Im Folgenden haben wir wichtige Informationen für Sie zusammengestellt. Hinweise und Termine finden Sie auch in unserem Schuljahres-Flyer Wichtige Informationen / Termine.

Die Schul- / Unterrichtszeiten an der Klosterbergschule (Stammschule) sind:

Montag, Dienstag, Donnerstag 8.30 Uhr – 15.15 Uhr
Mittwoch, Freitag 8.30 Uhr – 12.45 Uhr

Das Mittagessen (Montag, Dienstag und Donnerstag) wird uns von der Fa. SRH GmbH / der Mensa des Berufsschulzentrums Schwäbisch Gmünd geliefert. Unkostenbeiträge:

Grundstufe 2,80 €
Hauptstufe, Berufsschulstufe 3,20 €
Lehrkräfte, Externe 3,50 €

In der Regel findet ein Mal im Schuljahr ein Elternabend an der Klosterbergschule statt. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Sie zu diesem Termin begrüßen dürften. An diesem Abend werden die Elternvertreter der Klasse gewählt, Informationen aus dem Schulalltag / dem Unterricht gegeben, Schulausflüge besprochen, etc.

Zwei Mal in jedem Schuljahr werden Sie zu einem Förderplangespräch eingeladen. Bei diesem werden die individuelle Entwicklung und die zentralen Förderziele für Ihr Kind gemeinsam mit Ihnen besprochen. Diese finden i. d. R. jeweils am ersten Freitag im November und am ersten Freitag im März statt und dauern jeweils ca. 30 Minuten.

Falls Ihr Kind während der Schulzeit Medikamente erhalten muss (regelmäßige Medikation oder auch Notfallmedikation), benötigen wir von Ihnen das von Ihnen und dem Arzt ausgefüllte Formblatt „Medikamente“. Bitte prüfen Sie regelmäßig die dort gemachten Angaben und teilen Änderungen (z. B. anderes Medikament, andere Dosierung) der Klassenlehrkraft Ihres Kindes mit.

Medikamentenformblatt icon-download

In den zurückliegenden Schuljahren konnten Sie zur Absicherung von Sachschäden über die WGV eine Schülerzusatzversicherung („1-Euro-Versicherung“) abschließen.
Ab dem Schuljahr 2019/20 gibt es diese „Einzel“-Versicherung nicht mehr. Zukünftig können nur noch alle Schüler einer Schule im Rahmen eines Gruppenvertrages (vom jeweiligen Schulträger) versichert werden. Der Ostalbkreis als Schulträger der Klosterbergschule hat sich dazu entschlossen, eine entsprechende Versicherung abzuschließen. Somit besteht für Ihr Kind auch ohne den Abschluss der früheren Schülerzusatzversicherung (d.h. ohne Zuzahlung) der gleiche Versicherungsschutz wie in der Vergangenheit.

Sollten sie weitere Versicherungen (z. B. Garderoben-, Fahrrad-, Instrumenten-Versicherung) abschließen wollen, müssen sie dies über eine private Zusatzversicherung selbst übernehmen.



Ferienplan für das Schuljahr 2019/20