Montag, 13. Juli 2015
Im Juni waren zwei Klassen der Berufsschulstufe ein Woche in Berlin. Jetzt ist ihr Reisebericht erschienen.



Montag, 6. Juli 2015
Auch in diesem Jahr machte die Stadt AG einen Besuch im Betriebswerk der Fa. Abt Stadtbus Gmünd.


Montag, 6. Juli 2015
Im Rahmen der Landesgartenschau fand ein Schulgartenwettbewerb statt. Dabei hat die Klasse H6 von Frau Hokema und Herrn Buchner den 4. Preis, einen Obstbaum, gewonnen. Jetzt wurde der Kirschbaum feierlich von Adam Zaczek vom Gartenladen gepflanzt.



Bericht in der Tagespost
Bericht in der Remszeitung

Mittwoch, 2. Juli 2015
Der 11. KBS Info-Brief ist erschienen



Donnerstag, 11. Juni 2015
Der bretonische Musiker Yves Leblanc ist wieder einmal in Schwäbisch Gmünd und gab ein Minikonzert in der Klosterbergschule


Montag, 18. bis Mittwoch, 20.Mai 2015
Projekt der Klasse B4 mit den Multimediakünstlern Jonas Bolle und David Dollmann

Ein inklusives Medienprojekt "Hör- und Sehstücke" in Zusammenarbeit mit dem Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Baden Württemberg. Gemeinsam mit den Medienprofis Jonas Bolle (Klangkünstler) und David Dollmann (Fotograf) und mit ihren Lehrkräften erarbeiteten die Schülerinnen und Schüler der Berufsschulstufenklasse B4 ein Hörstück, in dem sie die Besonderheiten der Berufsschulstufe an der Klosterbergschule vorstellen wollten.


Die Medienprofis unterstützten die SchülerInnen dabei, eigene Audioaufnahmen und Fotos mit besonderer Ausdruckskraft zu produzieren. Dabei lernten die SchülerInnen, nicht nur mit der Technik umzugehen, auch der Umgang mit Sprache und das gemeinsame Miteinander wurde gestärkt.

Am Ende stand ein kreatives Hörstück, bei dem die SchülerInnen sprachlich das Besondere ihrer Stufe zum Ausdruck brachten.
Daneben entstanden ausdrucksstarke Porträts von den SchülerInnen.

Nach einer Einführung in den Umgang mit der Spiegelreflexkamera sollten die SchülerInnen Bilder von Orten und Besonderheiten ihrer Schule fotografieren und die Geräusche dazu aufnehmen. So entstanden klingende Fotos an verschiedenen Orten an der Schule vom Trampolin, Rasenmäher, Rektorat, über Schulgarten und Klosterberg.
Am zweiten Tag stellten wir mit Gold – und Silberfolie jeweils einen Karton zum Beleuchten her. David erklärte uns, wie man mit deren Hilfe Porträts in besseres Licht rücken kann. Das wurde dann gleich ausprobiert anhand der nächsten Aufgabe. Die SchülerInnen sollten sich eine Tätigkeit überlegen, die sie besonders gerne an der Schule machen. Auch sollten sie sich überlegen, an welchem Ort an der Schule dies aufgenommen werden soll und welche Sachen sie dazu brauchen.
Hierbei erstanden erstaunliche Fotos, bei denen die einen als "Beleuchter" und die anderen als Fotografen arbeiteten. Die Zusammenarbeit mit den beiden Medienprofis hat allen Beteiligten großen Spaß gemacht. Die hier gezeigten Fotos sind eine Auswahl der Ergebnisse.


Freitag, 27. März 2015
Begrüssungsfeier für den neuen stellvertretenden Schulleiter Andreas Weiß






Donnerstag, 12. Februar 2015
Guggenbesuch in der Klosterbergschule.
Dieses Jahr waren die Gmender Gassafetzer bei uns!



Freitag, 6. Februar 2015
Wintersporttag der Klosterbergschule









Freitag, 14. November 2014





Donnerstag, 23. Oktober 2014
Schülersprecherwahl in der Klosterbergschule

Schulleiter Herr Balint und Timo, der als Schülersprecher nicht mehr kandidiert, begrüßen zur Wahlveranstaltung




Die Kandidatinnen und Kandidaten stellen sich vor.


Am Nachmittag nach der Wahl

Herr Balint bedankt sich beim alten Schülersprecherteam.

Der bisherige Schülersprecher Timo
verkündet das Wahlergebnis:
Es gibt ein neues Schülersprecherteam!
Mehr dazu auf der Seite der SMV